#6034grooveshark ist tot

<<< News | Slaya | 6 years ago 14:55h | 0 (0 Stimmen) | 24 Kommentare 6 years ago 14:16 >>>
http://grooveshark.com/
ist nicht mehr aus Deutschland erreichbar.

Vielen Dank liebe Gema, ihr Wichser!

Kommentare

svenD | 18. January 2012 um 15:28h
überrascht das jetzt Jemanden? Wundert mich, das das überhaupt so lang lief.

Versuchs mal unter http://hidemyass.com/ oder https://music.google.com/
Slaya | 18. January 2012 um 15:30h
Thx hidemyass hab ich schon ab und an mal benutzt. Gibt auch n nettes Firefox Addon von denen.
Ist aber die meiste Zeit recht langsam.
Denke ich werd jetzt mal den Google Service probieren.
Slaya | 18. January 2012 um 15:32h
lol das geht ja auch nur aus den USA :/
Hm Green hatte doch mal von n VPN/Proxy System vorgestellt, dass auch recht schnelle Server hatte, hat da jemand den Link zu?
svenD | 18. January 2012 um 15:41h
Jau, Google music Ist ein wenig komplizierter zu umgehen jetzt. Als ich meine 20GB Musik da hoch geschoben habe, hat es noch gereicht, den Aktivierungs Link der Mail per Proxy zu öffnen. Mittlerweile müssen auch die Uploads über Proxy gemacht werden.

Green sein Proxy ist https://www.ipredator.se/ - scheinen ziemlich coole Leute zu sein und fünfzehn Euro für drei Monate ist echt okay...

Habe schon drüber nachgedacht. Aber mir waren 64MBit wichtiger. Mit den 5MBit upstream kann ich jetzt filme von meiner platte von unterwegs gucken. Schön probiert, läuft stabil. Voll geil.
thejester | 18. January 2012 um 16:17h
alternativ html5.grooveshark.com
oder http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Workaround- ...
Slaya | 18. January 2012 um 17:37h
Grade n nettes Addon für FF empfohlen bekommen:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/anonym ...
Grooveshark geht schon mal.
svenD | 18. January 2012 um 17:59h
fire-was? War das nicht dieses Programm das in den Browser wars den Internet Explorer besiegt hat? Das wird heute noch benutzt?

(Sorry Firefox, du hast der Welt wichtige Dienste geleistet und ohne dich wäre die Welt nicht, wie sie ist, aber außer zum Referenz Browser taugst du auf dem PC nicht, und wer sich nutzt ist ähnlich unmündig wie ie User)

/me prepares to be flamed
Slaya | 18. January 2012 um 18:06h
Der arme Dave gefangen in der Welt von Google.
Keine Frage Chrome ist ein netter Browser, aber der Addon Support ist grauenhaft.
Wenn ich mir anschaue für was es alles Firefox Addons gibt. Und dagegen für Chrome. Bitch please.
Nicht mal nen anständigen Addblocker habt ihr da *hust*
svenD | 18. January 2012 um 18:13h
lol ... Wer hat dir den Müll erzählt? Das ist ziemlich anders Rum.

Gefangen bin ich sicher nicht, nur seit circa einen viertel Jahrhundert immer da, wo sie beste Software ist. Und da hat derzeit Google das Monopol.

Btw: wer auf dicke Hose macht sollte halbwegs wissen wovon er redet. Aber ich habe es ja provoziert (:
marc | 18. January 2012 um 18:16h
marc | 18. January 2012 um 18:17h
( sagt bekennender Google Freund)
svenD | 18. January 2012 um 18:20h
Geiles Bild! Wobei zwei Lupen noch etwas treffender wären
Elinnar | 18. January 2012 um 19:07h
möchtest du das mit irgendwelchen fakten untermauern dave oder ist das jetzt einfach so weil du es sagst ? ^^
gerrit | 18. January 2012 um 20:37h
RIP !
efka526 | 18. January 2012 um 22:17h
hmm Firefox hab ich schon seit Jahren nicht gestartet. Jahrelang hab ich nur Opera benutzt, jetzt Chrome. Und ab und zu Opera. Die beiden reichen. IE braucht keiner, Firefox hat seine Schuldigkeit getan.
gerrit | 18. January 2012 um 22:25h
der vollständigkeit halber mal noch die gema reaktion:

&quot;Die Gema weist die Vorwürfe von Grooveshark in einer Stellungnahme zurück. Grooveshark habe seinen Dienst in Deutschland &quot;nicht wegen unverhältnismäßig hoher Betriebskosten eingestellt. Vielmehr weigert sich Grooveshark grundsätzlich, den von ihm betriebenen Dienst überhaupt in irgendeiner Form zu vergüten&quot;, erlärte die Gema. Grooveshark habe mit der Gema bislang in keiner Form Kontakt aufgenommen.&quot;

Quelle:http://www.golem.de/1201/89151.html
Slaya | 18. January 2012 um 22:48h
Also zumindest was ich letztens zu Chrome gelesen hab war, dass der Adblock nur Elemente versteckt aber trotzdem läd. War da nicht was mit nur sehr eingeschränkten Rechten für Addons?
svenD | 19. January 2012 um 00:56h
belegen? wenns sein muss. dachte wir hätten hier viele mündige bürger, die in der lage sind, sowas selbst rauszufinden, oder es einfach ausprobieren.

aber gut.

adblock plus (genau! der vom firefox - nicht zu verwechseln mit adblock, welches suckt): https://chrome.google.com/webstore/detail/cfhdojbk ...

notscript (besser als noscript imho): https://chrome.google.com/webstore/detail/odjhifog ...

wot - ein ständiger begleiter von mir - seit firefox zeiten: https://chrome.google.com/webstore/detail/bhmmomii ...

plants vs zombies als... ähm.. beispiel für kram, der nicht mehr so einfach als extension/addon zu kategorisieren ist https://chrome.google.com/webstore/detail/mmcegpfd ...

transmission client mit schickem gui - sowas hab ich für firefox nie gefunden: https://chrome.google.com/webstore/detail/npgaachh ...

auch sowas ist cool: https://chrome.google.com/webstore/detail/dbepggeo ...

auch hat man auf grund von sowas den eindruck, dass die extension entwicklung WESENTLICH flexibler ist für chrome - was damit zusammenhängen könnte, dass weder restart geficke noch platform oder versionskonflikte in der von firefox bekannten grauenhaften form existieren: https://chrome.google.com/webstore/detail/gagmjmoi ...

mit zahlen hält sich google wie üblich bedeckt - aber in dem video von ende 2010 sieht man, das chrome da schon mit firefox zahlenmässig gleich gezogen hat: Direkter Link
wer aktuelleres findet, gerne linken.

ausserdem liebe ich die sync funktion, die es erlaubt, extensions auf verschiedenen geräten/betriebssystem parallel zu halten. für paranoiker auch auf verschiedene weisen verschlüsselbar.

dann gibts von chrome noch diverese clones wie chromium oder iron - von firefox gibts das nicht (iceweasel zählt da irgendwie nicht).

nebenbei sei noch angemerkt, dass firefox auf sourcen von 94 basiert. klar wurde sicher alles umgeschrieben, aber umschreiben oder konzeptionell neu entwerfen ist nen riesen unterschied.

reicht das erstmal? oder muss ich noch mehr belegen? ansonsten ist es so, weil ich es sage :P
longuist | 19. January 2012 um 15:51h
um was gings hier eigentlich nochmal?
Direkter Link
notscript ist imho leider noch nicht so weit wie der Pendant von Firefox, deshalb erübrigt sich ein wechsel. und selbst wenn, warum muss man dann wechseln? Firefox wird weiter verlieren, aber abschreiben sollte man die alte Lady noch lange nicht. Ideal wäre eh ein Opera mit vernünftigen Extensions..
So, und ich glaube jetzt sind wir angekommen im religiösen Teil, soll doch jeder den Scheiss benutzen den er will, ohne andere zum &quot;Besseren&quot; bekehren zu wollen.
abschliessen möchte ich mit: hitler!!! :)
efka526 | 19. January 2012 um 17:06h
ja ein Opera mit ordentlichen Extensions! Auch wenn ich nicht viele brauche. Aber Opera ist in meinem Herzen immer noch No. 1 :D

BTW, Sven, kannst du mal die Browserstatistik für FMB posten hier? So rein aus Interesse.

Jeder soll den Browser benutzen, den er oder sie will. Außer IE natürlich :D
Da kann ich nur abschliessen mit: Goebbels!
thejester | 19. January 2012 um 17:13h
jau http://piwik.nimbostratus.de da isse

&amp;lt;3 Firefox

Heydrich!
efka526 | 19. January 2012 um 21:29h
danke Danke! Hmm, da benutzt doch tatsächlich jemand noch nen IE. Und die Opera-User werden wohl nur Carsten und ich sein :D

BTW, rofl, Heydrich... Da sag ich nur Gabcik und Kubis! :D
carsten | 20. January 2012 um 11:55h
das mag zwar als ein schock kommen , aber ich glaube was die Browserwahl angeht ist die FMB crowd nicht so ganz repräsentativ ;P
svenD | 20. January 2012 um 14:16h
was? We are &lt;B&gt;NOT&lt;/b&gt; the 99%?