#6073boah

<<< Trash | marc | 6 years ago 17:05h | 2 (2 Stimmen) | 21 Kommentare 6 years ago 19:04 >>>
ich glaube fast da hat sich einer den scherz erlaubt und sich durch die CDU Karriere gemüht um bei dieser Pointe anzukommen...lol...
http://www.handelsblatt.com/meinung/gastbeitraege/ ...

Kommentare

gerrit | 30. January 2012 um 18:10h
Super:D Also, Bürger, auf zur Wacht!

marc | 30. January 2012 um 18:44h
Unfassbar das scheinbar mit Federkiel und Blut erstellte Geschriebsel...
svenD | 30. January 2012 um 19:04h
dubi os
efka526 | 30. January 2012 um 21:26h
rofl ja großartig, gehen den ganzen Tag auf Twitter und G+ schon die besten Jokes rum. Und die Seite wurde klasse defaced.

BTW ein Foto des Herrn hatte ich hier vorgestern oder so bereits gepostet ;)

Der Typ ist eh Hammer. Für sein CMS als Username Ansgar, als PW Heveling. Da brauchte es kein Hacking. Screenshots finden sich auf G+ -Bedeutet Volljurist Jurist zu sein der immer voll ist?

Image link
Direkter Link
efka526 | 30. January 2012 um 21:26h
efka526 | 30. January 2012 um 21:36h
und die Sozis von der FR

http://www.fr-online.de/politik/netzgemeinde-ansga ...

Ach ja, der Kerl ist grade mit Contentmafia-Gorny (der bekanntermaßen Mitglied der Verräterpartei, also ein Sozi ist) in Cannes auf einer &quot;Musikbusiness-Messe&quot;, der Midem. Säuft grade Schampus. Siehe http://www.mediabiz.de/musik/news/midem-begruesste ...

Da ist klar, warum er sowas schreibt. Contentprostitution par excellence.
marc | 30. January 2012 um 21:45h
Leider so ganz ehrlich ist bei mir bei ganzen nicht mehr zu lolen zu mute...
efka526 | 30. January 2012 um 21:51h
ach bleib Optimist, und ansonsten gibts dann halt später viele Darknets ohne solche Typen... Ne, wir verlieren nicht. Im Gegenteil. Die Phase des Kampfes ist schon richtig im Gange, wenn solche Leute schon zu solchen Mitteln greifen.
marc | 30. January 2012 um 21:52h
Meine letzte Hoffnung: Image link
Direkter Link
marc | 30. January 2012 um 21:55h
Aber ganz ehrlich ich verweise auf einen G+Post von mir (ja ich weiss das ist ist alles Nazi Google Zeug ABER das ist die Plattform wo sich der Widerstand zzT formiert) die Netzgemeinde MUSS zwingend anfangen eine Agenda zu formulieren und nicht nur noch zu reagieren...
efka526 | 30. January 2012 um 21:58h
es gibt einige gute Ideen, vor allem wenns um Musik geht (zB ist da der Musikpiraten eV immer gut als Anlaufstelle). Auch gibt es massig Konzepte, die für Urheber mehr bringen als der Status Quo. Aber solange hier irgendwelche Idioten die Schwarze Pest wählen, wird das nix. Da bleibt dann nur noch Orange zu wählen oder in den Untergrund zu gehen oder beides.
marc | 30. January 2012 um 22:11h
Untegrund ich bin so knapp davor... du kennst mich ;)
marc | 30. January 2012 um 22:11h
r fehlt @Elinnar;)
svenD | 31. January 2012 um 01:20h
ich fang dann gleich morgen an mit der bibel in der hand zitierend die content mafia zu retten. oder wie muss ich mir das jetzt vorstellen?
marc | 31. January 2012 um 06:40h
ja Genau so! Du musst Gegendemonstrant werden...
efka526 | 31. January 2012 um 07:22h
efka526 | 31. January 2012 um 09:28h
ach ja und alle schreien &quot;Heveling du Idiot&quot; und vergessen dann die direkte Bedrohung:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Zeitnahe-En ...

2 Strikes in der BRD...
longuist | 31. January 2012 um 14:11h
entweder taktisches rückrudern/profilieren, oder der is in der falschen partei...
http://www1.wdr.de/themen/digital/kampfansagehevel ...
efka526 | 31. January 2012 um 16:44h
und aus letzterem Link ein toller Comment, den ich bereits auf G+ gepostet habe:

===SCHNIPPEL===

Wer immer hinter dem Nick Spektralanalyse steht, folgender Kommentar von den WDR-Seiten zum Heveling-Honk ist einfach zu gut, um nicht gepostet zu werden:

&quot;Ansgar Heveling ist ein Paradebeispiel für Förderer der digitalen Wegelagerei und verachtenswerten Mißbrauch von Medien für bewußt polemische Verleumdung eines jeden Internetnutzers. Heveling beklagt den Verfall demokratischer Werte? Das ist ja lachhaft! Er repräsentiert eine Lobby, die sich mitnichten für das Urheberrecht einsetzt. Es geht hier an erster Stelle um Verwertungsrechte - und die liegen in den wenigsten Fällen beim Urheber. Ansgar Heveling steht für eine Branche, die sich nicht schämt Kindergärten wegen der Fotokopie von Liedbüchern abzumahnen. Ansgar Heveling steht für eine Branche, die das Haftungsprivileg von Host-Providern auszuhebeln versucht, ebenso wie das Regel-/Ausnahmeverhältnis bei der Beweislast. Jeder Internetnutzer soll zum potentiellen Verbrecher deklariert werden. Die bloße Behauptung soll genügen. Und dieser Mann erdreistet sich, von demokratischen Werten zu sprechen!&quot;

Aus den Kommentaren von http://www1.wdr.de/themen/digital/kampfansagehevel ...

Wer immer du bist, Spektralanalyse, ich ziehe meinen Hut ob dieser hervorragenden Zusammenfassung.

===SCHNIPPEL===
efka526 | 31. January 2012 um 19:04h
btw der Vollspast dreht noch auf

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/ne ...

&quot;Blogger haben bald keine Relevanz mehr&quot;...
marc | 30. January 2012 um 21:46h
PS Ich fürchte er hat Recht: Wir verlieren!